Praia do Carro Quebrado

Veröffentlicht: 14. März 2009 - 21:48h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:36h | Kategorie: Strände Region Nordosten

“Praia do Carro Quebrado” (in Barra de Santo Antônio, Bundesstaat Alagoas)
praia do carro quebrado_baixakiZeit, Abenteuergeist und Geduld sind grundsätzliche Voraussetzungen um diesen sch|önen Ort richtig zu geniessen. Für die Anfahrt nimmt man erst einmal die Fähre ab Santo Antônio zur Inselo “Ilha de Croa” (die in Wirklichkeit nur eine Halbinsel ist) – dann weitere 6km auf einer Erdpiste. Am einsamen Strand mit starkem Wellengang und grünlich schimmerndem Meer ist es ein besonderes Vergnügen, mit einem Strand-Buggy umherzukutschieren. Aber die Einheimischen kennen auch die lauernden Gefahren dort: Mitten im Sand gibt es Felsen, um die man nur bei Ebbe herumkommt – und der beste Wagen bleibt manchmal im Sand stecken und muss mit vereinter Kraft wieder flott gemacht werden – daher de Name des Strandes: “Gebrochener Wagen”!! Grösste Attraktion sind zweifellos die riesigen Steilhänge in unterschiedlichen Farbtönen, die vom Braunrot über Ziegelrot bis Ocker variieren. Man wird wieder Kind und spielt mit den Farben, die sich bilden, wenn man den bunten Sand mit Wasser mischt. Die Ruhe hier ist total, und man hat das Gefühl, stolzer Besitzer dieses schönen Fleckchens zu sein – aber erschrecken Sie nicht, wenn Sie dann plötzlich einem Nackten begegnen, der sich an den abgelegensten Stellen herumtreibt. Hier findet manchmal statt, was man mit “Gelegenheits-Nudismus” bezeichnen könnte.

So kommt man hin:
Barra de São Antônio, von wo die Fähre nach Ilha da Croa abfährt, liegt 46km nördlich von Maceió. Hat man die Halbinsel dann erreicht, fährt man noch 6km auf einer Erdstrasse weiter, die von einem Mangrove-Wäldchen eingerahmt wird.

Wer noch mehr wissen will: mehr >>>

Foto Copyright by Baixaki