Praia do Gunga

Veröffentlicht: 14. März 2009 - 21:43h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:36h | Kategorie: Strände Region Nordosten

“Praia do Gunga” (in Barra de São Miguel, Bundesstaat Alagoas)

praia do gunga_baixakiDie Landschaft ist atemberaubend! Der Strand befindet sich an einer Landzunge – dem Zusammentreffen der “Lagoa do Roteiro“ mit dem Atlantik. Auf der einen Seite offenes Meer mit mittlerem Wellengang und einem Palmenhain, der sich am Horizont verliert – auf der andern ganz ruhiges Wasser und eine Wand weissen Sandes. Natur-Pools von unglaublicher Anmut vervollständigen das Gesamtbild. Allerdings: Um dieses Paradies richtig geniessen zu können, muss man Tag und Stunde gewissenhaft auswählen, denn dieser schöne Ort füllt sich mit Menschen – besonders an den Wochenenden wird das reine Weiss des Sandes von bunten Strandroben gebrochen und von Plastikstühlen zerwühlt. Dann übertönen die Motoren der Jet-Skis, Saveiros, Escunas und anderer Boote das friedliche Rauschen der Wellen. Und man sollte ebenfalls Ebbe und Flut gut im Auge behalten: Wenn die Flut kommt, bleibt wenig vom Sandstreifen übrig. Um also einen der schönsten Strände unseres Landes kennenzulernen, gehen Sie am besten unter der Woche dorthin – und so früh morgens wie möglich! Sollte Ihnen der Sinn dagegen nach Trubel stehen, dann sind die Tage am Wochenende, also Samstag und Sonntag, die besten.

So kommt man hin:

Zufahrt über “Barra de São Miguel”, 40km von Maceió. Per Auto fährt man dann noch 11km auf Asphalt und 3km auf Erdpiste innerhalb einer privaten Kokosplantage (mit kontrolliertem Eingang, wo ein Eintrittsgeld erhoben wird).

Wer noch mehr wissen will: mehr >>>

Foto Copyright by Baixaki