Älteste Brauerei Brasiliens bietet Tagesausflug nach Petrópolis

Veröffentlicht: 5. September 2014 - 16:04h | Aktualisiert: 5. September 2014 - 16:04h | Kategorie: Brasilien Reise-News

EdtBohemiaCervRio de Janeiro ist bei Touristen ein beliebtes Ziel. Dass aber auch die nahe gelegene Stadt Petrópolis einiges zu bieten hat, soll nun mit einem ganz besonderen Tagesausflug bewiesen werden. Bei dem Trip in die Bergregion unweit der Copacabana wird unter anderem auf den Spuren des Kaisers Dom Pedro II. gewandert und in die Welt der Bierbrauerei eingetaucht.

Hinter der Idee dieses Ausfluges steckt die Brauerei Bohemia, die erste Bierfabrik Brasiliens. Gegründet wurde sie 1853 vom deutschen Heinrich (Henrique) Kremer. In der Brauerei erfahren die Besucher nicht nur alles über die Kunst des Bierbrauens. Besichtigt wird dort ebenso das angeschlossene Biermuseum.

Ebenso auf dem Programm steht das kaiserliche Museum, das Museu Imperial. Das war einst das Sommerschloss des letzten brasilianischen Kaisers. Ebenso wie schon sein Vater genoss auch er die kühlere Bergregion und nutzte den dort errichteten Palast, um mit seinem Hof den heißen Sommern Rio de Janeiros zu entfliehen. Erbauen ließ der Kaiser seinen Traum vom Sommerschloss im Jahr 1843.

Zu sehen gibt es darüber hinaus die neogotische Kathedrale São Pedro de Alcântara. Sie befindet sich gegenüber vom kaiserlichen Palast und wurde 1925 eingeweiht. Ihr voraus gegangen war eine deutlich kleinere Kirche. Doch war sie bereits in den Stadtplänen von Major Júlio Frederico Koeler vorgesehen, der den kaiserlichen Auftrag erhalten hatte, Petrópolis zu planen. Angesiedelt wurden in der heute etwa 300.000 Einwohner zählenden Stadt viele Deutsche. Später kamen Italiener hinzu.

Den krönenden Abschluss des Ausflugs bildet das Haus von Alberto Santos Dumont, dem Vater der Luftfahrt. Auch es ist heute ein Museum und beherbergt persönliche Objekte des Flugzeugerfinders.

Ausgangspunkt der samstäglichen Tagesreise „Petrópolis Full Day com Cervejaria Bohemia“ ist das Hotel Leme Othon Palace in der Südzone Rio de Janeiros.