Brasilien gibt Zoll-Leitfaden für Reisende in sechs Sprachen heraus

Veröffentlicht: 5. August 2016 - 16:29h | Aktualisiert: 5. August 2016 - 16:29h | Kategorie: Brasilien Reise-News

Rio-2016-Guia-Rapido_HandoutDürfen Parfüm oder Handy bei einer Reise nach Brasilien mitgeführt werden? Darüber gibt ein neuer Zoll-Leitfaden Auskunft, der von der brasilianischen Steuerbehörde “Receita Federal“ herausgegeben worden ist. Er ist in sechs verschiedenen Sprachen erhältlich und kann über das Internet abgerufen werden.

Aufgelegt wurde der neue Leitfaden in portugiesischer, englischer, spanischer, italienischer, deutscher und französischer Sprache. Neben einer Auflistung von zollfreien und zollpflichtigen Waren enthält er ebenso die zulässigen Höchstmengen für verschiedene Produkte, die in Duty-Free-Läden eingekauft werden können.

Versehen ist er darüber hinaus mit einer Schritt für Schritt Anleitung zur Ausfüllung der Zollerklärung “e-DBV“, eine elektronische Güteranmeldung für Reisende. Die wird bei der Überschreitung von Höchstmengen oder Werten notwendig.

Derzeit dürfen Flugreisende beispielsweise Einkäufe nur in einem Höchstwert von 500 Dollar einführen. Wird dieser Wert überschritten, muss die digitale Erklärung “e-DBV“ ausgefüllt werden.

Das Formular ist auf der Homepage der Receita Federal in Englisch, Spanisch und Portugiesisch erhältlich. Um die Zollerklärung auszufüllen kann ebenso die App “Viajantes“ auf Handy und Tablet herunter geladen, wie es im Leitfaden heißt.

Angeboten werden an vielen Einreisestellen Brasiliens ebenso Self-Service-Terminals mit dem digitalen Formular zur Einfuhrerklärung.

Für internationale Passagiere gibt es bei der Einreise bis Ende September eine kleine Besonderheit. An den großen internationalen Flughäfen werden die Pässe anlässlich der Olympiade in Rio de Janeiro derzeit nicht mit dem gewöhnlichen Einreisestempel versehen, sondern durch einen mit einem olympischen Motiv.