Brasiliens Strände hissen „Blaue Flagge“

Veröffentlicht: 16. Oktober 2015 - 14:08h | Aktualisiert: 16. Oktober 2015 - 14:08h | Kategorie: Brasilien Reise-News

Erstmals kann in Brasilien die „Blaue Flagge“ an neun Stränden am Meer und auch an Seen gehisst werden. Sie gilt als internationales Qualitätszeichen und Umweltsiegel. In der vergangenen Strandsaison haben hingegen lediglich vier Orte die Anforderungen der Foundation for Environmental Education (FEE) erfüllt.

blaue flagge

In der brasilianischen Sommersaison 2015/2016 wird die “Blaue Flagge“ insgesamt an neun verschiedenen Stellen wehen. Erstmals vertreten sind dabei auch Orte, die nicht am Meer liegen. Vielmehr haben ebenso zwei See-Strände die Kriterien für das Umwelt-Gütesiegel erfüllt. Der Lagoa do Iriry im Munizip Rio das Ostras (Bundesstaat Rio de Janeiro) ist einer von ihnen.

Als zweiter See-Strand ist Lagoa do Peri in Florianópolis, im Bundesstaat Santa Catarina, vertreten. Neu hinzu gekommen sind zudem der Meeresstrand Remanso in Rio das Ostras, Praia de Palmas in Governador Celso Ramos (Santa Catarina) und der Strand Ponta de Nossa Senhora do Guadalupe in Salvador de Bahia.

Darüber hinaus haben es vier der Strände geschafft, ihr Gütesiegel zu erneuern: Der Praia do Tombo im Munizip Guarujá, Prainha in Rio de Janeiro sowie die Hafenanlagen Marina Costabella in Angra dos Reis und die Marinas Nacionais in Guarujá.

Um die „Blaue Flagge“ hissen zu dürfen, muss eine Serie von Vorgaben erfüllt werden. So darf die Infrastruktur die Umwelt und Natur nicht beeinträchtigen. Eine weitere Rolle spielt die Wasserqualität und auch die Sicherheit. Vorhanden sein müssen beispielsweise Rettungskräfte. Gesetzt wird zudem auf die Umwelterziehung. Die soll mit Aktionen die Besucher zu Verhaltensänderungen motivieren.

Auch wenn die neun Gütesiegel angesichts des enormen Potentials und der über 7.000 Kilometer langen Küste Brasiliens gering erscheint, zeigt sich Tourismusminister Henrique Alves dennoch zufrieden, da die Zahl der internationalen Gütesiegel immerhin am Steigen ist.