„Costa Verde“ Brasiliens zu weltweiten „Top 10 Reiseregionen 2016“ gekürt

Veröffentlicht: 6. November 2015 - 12:42h | Aktualisiert: 6. November 2015 - 12:42h | Kategorie: Brasilien Reise-News

RioCostaVerde3Die “Costa Verde“ bei Rio de Janeiro ist eine der attraktivsten Regionen für Touristen. Das ist nun auch vom Kult-Reiseführer Lonley Planet bestätigt worden. Der hat die Grüne Küste auf Rang neun der schönsten Regionen der Welt für Reisende im kommenden Jahr platziert.

Gemeinsam haben die “Top 10 regions 2016“ eine außerordentliche Landschaft und Kultur. Die “Costa Verde“ Brasiliens ist zwischen Bayern (Platz acht) und der tropischen Südatlantikinsel St. Helena (Platz zehn) dabei auf dem neunten Platz gelandet.

Die Kulisse entlang der Costa Verde ist mit ihren vom Atlantischen Regenwald bestandenen Bergen, dem türkisfarbenen Meer und einsamen Stränden atemberaubend. Das befand auch das Team des Lonely Planet, die von einer praktisch unberührten Küste, smaragdfarbenen Bergen, ruhigen Inseln und einsamen Stränden sprechen. Ebenso heben sie die Nähe zur berühmten Stadt am Zuckerhut hervor. Die Costa Verde isr ein Paradies für Liebhaber der Natur und Adrenalin-Freaks, wie sie konstatieren.

Neben einem einmaligen landschaftlichen Schauspiel bietet die Küste mit den Munizipen Rio de Janeiro, Angra dos Reis, Igaguaí, Mangaratiba, Paraty und Rio Claro für Abenteuer- und Ökotouristen jede Menge Aktivitäten. Wanderwege durch den artenreichen Atlantischen Regenwald, begleitet von Bergbächen und Wasserfällen, Kanu- und Kajakausflüge, Tauchgänge im Meer sind einige der Möglichkeiten. Erwähnt wird ebenso die Gastronomie, reich an Meeresfrüchten und Caipirinhas mit exotischen Früchten wie Pitanga und Cupuaçu.

Sehenswert ist auch die historische Stadt Paraty, die einst Ausgangs- und Endpunkt der Estrada Real war, auf der Gold und Diamanten von Minas Gerais bis zum Hafen transportiert wurden. Mit ihrer Fußgängerzone, Kirchen, Plätzen und Bars ist sie nicht nur während dem Literaturfestival ein Besuchermagnet. Einen Abstecher wert ist ebenso die Ilha Grande bei Angra dos Reis.