Kulinarischer Führer entführt in die vielfältigen Landschaften Brasiliens

Veröffentlicht: 20. März 2014 - 18:49h | Aktualisiert: 20. März 2014 - 18:51h | Kategorie: Brasilien Reise-News

aromas-cores-saboresWenn Sie schon immer wissen wollten, was ein “pato no tucupi” ist, können Sie das nun mit Hilfe des kulinarischen Führers Brasiliens herausfinden. Dieser wurde nun vom brasilianischen Kulturministerium herausgegeben, um den Touristen während der Fußballweltmeisterschaft in den Restaurants und Imbissen das Leben zu erleichtern. Vollgepackt mit Rezepten und Hintergrundinformationen zu den typischen Gerichten der verschiedensten Regionen gibt er zudem einen Einblick in die Vielfalt des Landes.

“Aromas, Cores e Sabores do Brasil” (Aromen, Farben und Gewürze Brasiliens) lautet der Titel des Werkes. Es entführt in die Landschaften Brasiliens, in die Caatinga, den Cerrado, die Pampa, den Atlantischen Regenwald und nach Amazonien. Jedes der Biome ist mit einigen seiner Gerichte vertreten. Dabei werden nicht nur die Rezepte dazu verraten. Vielmehr wird erzählt, wie sie entstanden sind, sei es aus der Not heraus wie im Beispiel des “Baião de Dois”, bei dem ursprünglich die Reste mit ein wenig Trockenfleisch gemischt wurden. Heute ist es ein typisches Gericht des Cerrado, des trockenen Nordostens Brasiliens.

Der “Barreado”, der im Süden Brasiliens, im Atlantischen Regenwald als regionale Spezialität gilt, gehört indes zu einem üppigen Festessen, zu dem vier verschiedene Fleischsorten in einem Lehmtopf über zwölf Stunden hinweg gegart werden. Sogar Legenden der Indios und afrikanischen Völker sind in der Broschüre zu finden. Auch sie sind geknüpft an das Essen. Nicht fehlt ebenso die Geschichte des Caipirinhas, der einst als Medizin gegen die Grippe getrunken wurde.

Schade nur, dass die Broschüre lediglich in portugiesischer und englischer Sprache publiziert wurde. Aber wer weiss, vielleicht gibt es ihn ja bis zur Olympiade im Jahr 2016 auch in anderen Sprachen. Wer sich schon jetzt auf die kulinarische Reise durch Brasilien begeben will, kann die Broschüre unter dem Link http://www.copa2014.gov.br/sites/default/files/livreto_web17062013.pdf kostenlos herunterladen.