Mit der App durch den Atlantischen Regenwald wandern

Veröffentlicht: 30. Mai 2015 - 17:51h | Aktualisiert: 30. Mai 2015 - 17:51h | Kategorie: Brasilien Reise-News

Parques SPEine Wanderung durch den Atlantischen Regenwald ist ein einzigartiges Erlebnis. Um Touristen die Auswahl der Wanderroute zu erleichtern und schon einmal einen Vorgeschmack auf das kleine Abenteuer zu geben, hat die Landesregierung von São Paulo die App “Parques SP” herausgegeben. Sie umfasst neben Karten und Informationen ebenso Fotos und Videos der Naturparks des Bundesstaates.

Wandern, Rafting, Birdwatching und die Besichtigung von Tropsteinhöhlen sind einige der Aktivitäten in den Regenwald-Parks São Paulos. Ausgerüstet mit einem Smartphone oder Tablet und der kostenlosen App “Parques SP“ (können die Touristen künftig schon vorab eine virtuelle Tour unternehmen oder gezielt einen Ausflug planen.

Mit interaktiven Karten und Angaben zum Schwierigkeitsgrad lassen sich bequem Routen auswählen. Informationen in englischer Sprache gibt es ebenso über die Ausstattungen in den Parks sowie über Unterkünfte, Restaurants, Transportmöglichkeiten und Reiseagenturen in der Umgebung, Souvenirläden und ebenso Krankenhäuser. Angereichert ist die App mit Fotos und Videos. Wer ein Handy mit GPS-System besitzt, kann sich direkt mit Hilfe der App vor Ort führen lassen.

Auskünfte und Eindrücke bietet die App beispielsweise über den Parque Estadual Turístico do Alto Ribeira (PETAR), dessen knapp 36.000 Hektar angesichts ihrer archäologischen, paläontologischen, geologischen und ökologischen Schätze bereits 1958 unter Schutz gestellt wurde. Bergbäche und einen enormen Reichtum der Pflanzen- und Tierwelt bieten ebenso der Parque Estadual Eduardo Carlos Botelho und der Parque Estadual Intervales.

Enthalten ist in der App auch die Caverna do Diabo (Teufelshöhle), die größte Höhle des Bundesstaates São Paulos. Sie liegt im Park Jacupiranga und ist mit speziellen Holzstegen für einen Besuch bestens ausgerüstet. Unter Naturschutz stehen die Inseln Ilha do Cardoso und Ilhabela, die mit einem ganz eigenem Charme aufwarten und ebenso in der App vertreten sind.

Erstellt wurde der virtuelle Führer im Zusammenhang mit dem Projekt Ecoturismo na Mata Atlântica (Ökotourismus im Atlantischen Regenwald), das vom Umweltsekretariat des Bundesstaates São Paulo durchgeführt und der Interamerikanischen Entwicklungsbank unterstützt wird. Herunter geladen werden kann die App bei Google Play und im AppStore.