Oktoberfeste im Süden Brasiliens sind Touristenmagnete

Veröffentlicht: 5. Oktober 2014 - 01:18h | Aktualisiert: 5. Oktober 2014 - 10:10h | Kategorie: Brasilien Reise-News

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Süden Brasiliens haben die Oktoberfeste diesen Monat Hochkonjunktur. Angezapft wird die Wiesn in Blumenau am 8. Oktober. Aber auch andere Gemeinden der drei südlichen Bundesstaaten bieten im brasilianischen Frühling etliche Evente wie Schützen-, Kegel- und Tirolerfest oder das Krabbenfestival an und begeistern tausende Touristen.

Dass das idyllische Städtchen Blumenau von deutschen Einwanderern gegründet wurde, ist schnell an den typischen Fachwerkhäusern zu sehen. Brasilianische und deutsche Kultur vermischen sich auch beim Oktoberfest, dass dieses Jahr zum 31. Mal stattfindet. Aufgewartet wird dort mit Brotzeit und Bier und ebenso mit heimischen und „importierten“ Musikgruppen wie Michael Maier und seine Blasmusikfreunde, die Deggendorfer Stadlmusikanten oder Die Echterdinger, die den über 450.000 Besuchern während der 18 Festtage aufspielen.

Ebenso im Bundesstaat Santa Catarina liegt Rio do Sul. Dort wird ein Kegelfest veranstaltet. In Porto Belo ist das Festival do Camarão, das Krabben-Festival, eine Touristenattraktion. Mit einem Schützenfest wartet Jaraguá do Sul auf. Fest in österreichischer Hand ist der Ort Treze Tílias, in dem mit dem Tirolerfest aufgewartet wird. Das Oberlandfest findet in Rio Negrinho im Norden Santa Catarinas statt. Sie alle bieten Tanzabende, Umzüge, Musik, für die Regionen typische Gerichte und jede Menge Unterhaltung. Nach Angaben des Tourismussamtes ziehen die elf Gemeinden Santa Catarinas mit ihren Volksfesten jährlich über zwei Millionen Touristen an.

Oktoberfeste gibt es auch im südlichsten Bundesstaat Brasiliens, in Rio Grande do Sul, in dem ebenso wie in Santa Catarina viele Nachfahren deutscher, italienischer, portugiesischer und österreichischer Einwanderer leben. In Igrejinha vereint das Oktoberfest jährlich etwa 200.000 Besucher, in Santa Cruz do Sul sind es über 400.000.

Sägewettbewerb, einen Hindernislauf mit Schubkarren und viele weitere Attraktionen gibt es beim Volksfest in Marechal Cândido Rondon im Westen des Bundesstaats Paraná. Ein Fest deutscher Nachfahren ist in Paraná ebenso in Rolândia geboten.

» Weitere Infos zum Oktoberfest in Blumenau