Bettler

Veröffentlicht: 6. September 2008 - 20:35h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:17h | Kategorie: Brasilien Reise-Tipps

Wer in Brasilien einem offensichtlich arbeitsunfähigen „Bettler“ ein Almosen gibt, handelt sicher nicht falsch. Geben Sie aber bitte Kindern und Jugendlichen kein Geld, denn das führt zur Zerstörung ihrer familiären und sozialen Strukturen: Ein bettelndes Kind sammelt in der Regel an einem Tag mehr Geld zusammen als seine arbeitenden Eltern in einer Woche. Aus diesem Grund werden viele Kinder von ihren Eltern zu Mitleid heischenden Bettelkindern „abgerichtet“ und auf Touristen angesetzt. Dadurch werden sie aber von der Schule oder einer Berufsausbildung ferngehalten und später ein leichtes Opfer der Kriminalität.