Der Süden: Brasiliens Natur- und Emigranten-Idylle

Veröffentlicht: 13. September 2008 - 19:37h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:33h | Kategorie: Kulturreisen

Porto Alegre, „Vale dos Vinhedos“, Itaimbezinho-Canyon

Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
Start/Ende: Porto Alegre
Durchführung: ganzjährig

Unsere Reise-Idee:
Von der Metropole der Gaúchos, zum grössten Canyon Südamerikas, bis zur grössten Schaumweinkellerei Lateinamerikas. Porto Alegre liegt am Ufer des Guaíba-Flusses und ist der Hauptknotenpunkt der südlichen Region. Das Zentrum ist ideal für einen Stadtbummel. Bootsausflüge auf dem Guaíba-Fluss, besonders bei Sonnenuntergang, gehören zu den Höhepunkten beim einem Besuch von Porto Alegre. Nur 133 km entfernt liegen die hübschen Städtchen Gramado und Canela, in denen man sich in den Schwarzwald versetzt fühlt. Spazierwege führen zu den Tälern und Wasserfällen im Caracol-Park bei Canela.

VIRTUELLER PROGRAMMABLAUF

porto alegre

1. Tag: Ankunft in Porto Alegre
Am Flughafen in Porto Alegre werden Sie von unserem deutschsprachigen Reiseführer abgeholt und in das Hotel Blue Tree Towers Porto Alegre gefahren. Basis: 1 Doppelzimmer (Superior-Zimmer) mit Halbpension. Abendessen im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag: Ganztagestour ins Weingebiet
Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und es beginnt eine Ganztagestour in das „Vale dos Vinhedos“, das Zentrum des brasilianischen Weinanbaus (Mittagessen inklusive). Sie besuchen die Casa Valduga, dem ersten brasilianischem Weingut, das ernsthaft Qualitätsweine herstellt und heute die grösste Schaumweinkellerei Lateinamerikas ist.

emmigranten und natur_süden

Die Geschichte der Familie Valduga begann 1875, als drei Brüder aus Rovereto in Italien nach Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens auswanderten und dort mit viel Fleiß und Anstrengung begannen Wein anzubauen. Luiz Valduga, einer der Nachfahren dieser drei Brüder und ein Liebhaber guter Weine, hat sein gesamtes Leben damit verbracht, mit einer Vielzahl nobler Trauben zu experimentieren und diese weiter zu veredeln, auf der permanenten Suche nach absoluter Wein Qualität. Casa Valduga, wurde als Unternehmen 1973 gegründet, nachdem vorher 4 Generationen “das Feld bestellt hatten”. Seither war das Unternehmen immer an der Spitze zu finden was Investitionen, Technologie, Einsatz neuester Verfahren und Maschinen ebenso wie darin kreative und unkonventionelle Wege im Marketing zu gehen: so verkauft die Casa Valduga bis heute nicht in Supermärkten sondern ihrer Qualität und Stellung gemäß im gehobenen Segment der Restaurants und des Weinfachhandels. In vielen Ländern ist die Arbeit der Casa Valduga ausgezeichnet worden, so u.a. in Frankreich, Belgien, Slowenien, Türkei, Argentinien und Spanien.
Am späten Nachmittag Rückkehr in das Hotel. Abendessen im Hotel inklusive.

3. Tag: Ganztagestour in den Itaimbezinho-Canyon
Nach dem Frühstück werden Sie wiederum von unserem deutschsprachigen Reiseführer abgeholt und Sie führen eine Ganztagestour in den Itaimbezinho-Canyon durch, der sich im Nationalpark Aparados da Serra befindet. Lassen Sie sich verzaubern durch einmalige und traumhafte Naturlandschaft des Nationalparks. Dies ist der grösste Canyon Südamerikas. Mittagessen inklusive.

Am späten Nachmittag Transfer zum Hotel. Nach dem Abendessen werden Sie gegen 20 Uhr im Hotel abgeholt und fahren in die Innenstadt zur Praça Matriz von wo aus Sie einen wundervollen Panoramablick der historischen Umgebung erleben können. Es erfolgt eine typische Folkloreshow mit Abendessen.

4. Tag: Halbtages-Citytour Porto Alegre
Nach dem Frühstück Halbtages-Citytour in Porto Alegre (deutschsprachig). Rest des Tages zur freien Verfügung, Shopping, Relaxen etc. Abendessen im Hotel inklusive.

5. Tag: Weiter- oder Heimflug
Nach dem Frühstück bzw. je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug für weitere Destinationen in Brasilien.

emmigranten und natur_süden1

MÖGLICHE UNTERKÜNFTE

HOTEL Hotel Blue Tree Towers
Hotel Blue Tree Towers Hotel Blue Tree Towers1
Entfernung zum Flughafen Internacional Salgado Filho: 6 km (15 min)
Entfernung zum Shopping-Center: 500m
Entfernung zum Stadtzentrum: 10 min

Eröffnung: 1997
Zimmer: 177
Zimmerausstattung: Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Safe, Minibar
Inklusive: Frühstück

Hoteldienstleistungen:
Bar, Restaurant, Parkplatz, Nichtraucherzimmer, Breitband-Internet wi-fi Hotspot, Sekretariatsdienste

Sport – und Freizeitangebote:
Pool auf dem Dach, Fitness- und Saunaeinrichtungen