Chapada de Diamantina – Höhlen und Wasserfälle

Veröffentlicht: 12. September 2008 - 08:40h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:33h | Kategorie: Naturreisen

Salvdor, Chapada Diamantina – Lençois, Salvador

Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
Start/Ende: Salvador
Durchführung: ganzjährig

Unsere Reise-Idee:
Der Nationalpark „Chapada de Diamantina“ – 152.000 Hektar gross – ist eine Reise wert: 400 km westlich von Salvador liegt er in dem Gebirge gleichen Namens (800 – 1.200 m durchschnittliche Höhe) – mit Wasserfällen (der höchste Fall Brasiliens ist mit 422 Metern der „Cachoeira Glass“, nach seinem Entdecker, dem nordamerikanischen Flieger George Glass benannt) – grossen Höhlen (deren kristallklare innere Lagunen die Höhlentaucher aus aller Welt anziehen) – und klaren Flüssen, mit natürlichen Pools zum Schwimmen. Für Naturliebhaber eine erlebenswerte Gegend, die viele, in Brasilien einmalige Eindrücke, birgt.

VIRTUELLER PROGRAMMABLAUF

Chapada_diamantina

1. Tag: Ankunft in Salvador
Am Flughafen oder im Hotel in Salvador werden Sie von unserem deutschsprachigen Reiseführer abgeholt und es beginnt die Fahrt nach Lençois (etwa 425 km). Die kleine Kolonialstadt „Lençois“ ist ein historisches Kleinod in dieser bewaldeten Bergregion, mit sehenswerten Gebäuden aus der Blüte der Diamantenfunde, die immer noch die Wohlhabenheit der damaligen Aristokratie widerspiegeln. Die schmalen Gassen und Plätze sind mit Steinen aus der Region selbst gepflastert. Um sich eine Vorstellung vom Diamantenhandel der damaligen Zeit zu machen, genügt ein Blick auf das doppelstöckige Gebäude, in dem das Französische Konsulat untergebracht war. In Wirklichkeit ein Handelsposten, in dem man die kostbaren Funde direkt mit Europa verhandelte. Übernachtung mit Frühstück im „Hotel Canto das Aguas“ (beste Unterkunft in Lençois).

2. Tag: Chapada Diamantina – Lençois
Nach dem Frühstück Besuch von „Pratinha“ und Gelegenheit zu einem Bad im kristallklaren Wasser. Nach dem Mittagessen (Lunch-Box inklusive) Besuch der blauen Grotte „Gruta Azul“ und der Tropfsteinhöhle „Lapa Doce“. Am späten Nachmittag erwarten Sie den Sonnenuntergang auf dem Berg Pai Inácio. Dort haben Sie einen grossartigen Blick auf die Tafelberge der Chapada.

3. Tag: Chapada Diamantina – Lençois
Auf dem Weg nach Xique Xique de Igatu (brasilianisch: Machu Picchu) Stopp an der Grotte „Poço Encantado“. Zwischen April und September (insbesondere im Juni und Juli) können Sie hier beeindruckende Lichtspiele erleben (Lunch-Box inklusive). Am späten Nachmittag Rückkehr in das Hotel.

4. Tag: Trekking-Tour
Heute erwartet Sie eine ganztägige Trekking-Tour zum Cachoeira da Fumaça, mit etwa 340 Meter einer der höchsten Wasserfälle Brasiliens. Lunch-Box inklusive. Rückkehr in das Hotel.

5. Tag: Lençois – Salvador
Nach dem Frühstück (je nach Anschlussprogramm bzw. Weiterflug)
Transfer nach Salvador (Hotel oder Flughafen).

MÖGLICHE UNTERKÜNFTE

Pousada Canto das Águas
Pousada Canto das ÁguasAm Ufer des Lençois, wenige Meter vom historischen Zentrum der Stadt, liegt das Hotel Canto das Águas, welches von den Inhabern Carlos und Yasmin geführt wird. Das Hotel kombiniert Charme, guten Geschmack und Harmonie mit der Natur der Chapada Diamantina, einer Szenerie aus beeindruckenden Canyons, Tälern, Wasserfällen, Höhlen und karstigen Geröllfeldern.

Längs des felsigen Flussbettes wurde die Unterkunft so angelegt, dass sie die Landschaft nicht beeinträchtigt: Der Garten wurde mit typischen, in der Chapada heimischen Pflanzen bestückt, die Treppe bilden die Flussfelsen selbst, und sogar der Pool wird von einer der Stromschnellen des Lençois gebildet.

Pousada Canto das Águas1Das Hotel verfügt über 44 komfortable Appartements (8 Suiten) mit Klimaanlage, ausgestattet mit TV, Telefon, und Minibar. Die Gemeinschaftsbereiche beinhalten ein Restaurant mit Blick auf den Fluss, ein Spiele-Raum, eine Bar sowie einen Privatparkplatz.

Die Architektur des Hotels ist dem imperialen (kolonialen) Charakter der Stadt Lençois angepasst. Darüber hinaus bildet viel lokale Kunst- und Handwerksarbeit die Deko des Hotels, und schafft eine warme und angenehme Atmosphäre.