Águas Emendadas

Veröffentlicht: 6. September 2008 - 20:06h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:18h | Kategorie: Distrito Federal

Sehenswertes im Distrito Federal
Águas EmendadasÁguas Emendadas 30 km von Brasília, in diesem Hügelland liegt die Wasserscheide der drei grossen hydrografischen Becken des Kontinents: Verschiedene Flüsse entspringen hier aus derselben Quelle und fliessen, bedingt durch die Bodenformation, in drei völlig verschiedene Richtungen ab: Zum „Amazonas“, zum „La Plata“ und zum „São Francisco“.

Die Region von 9.768.000 Hektar Fläche ist wissenschaftliches Studiengebiet. Sie beherbergt alle typischen Pflanzenarten des „Planalto Central“ sowie die typische Fauna. Dies ist die wichtigste Naturreserve des Regierungsdistrikts!

Ein anderer lohnender Ausflug ist „Saia Velha“
Nur 35 km von der Landeshauptstadt, in „Valparaiso“: Verschiedene Fälle und Natur-Pools – hier gibt es ebenfalls ein touristisches Areal mit Camping-Plätzen, Restaurant, Sport- und Freizeitanlagen. Kostet Eintritt.

Die Stadt „Cristalina“
Liegt rund 140 km von Brasília in südlicher Richtung – bereits im Territorium des Bundesstaates Goiás. Sie ist bekannt für ihre Halbedelsteinfunde und die vielen Geschäfte, die diese Steine sehr billig verkaufen. Der „Cachoeira de Arrojo“, in der Nachbarschaft der Stadt, ergiesst sich aus einem Halbrund von 50 Metern Ausdehnung und 10 Metern Höhe.

„Lagoa Formosa“
80 km von Brasília, schon im Bundesstaat „Goiás“ – auf dem 5800 Meter langen See werden Wettkämpfe in Windsurf und Kajak-Rennen ausgetragen.

„Poço Azul“ und „Lagoa Bonita“
Sind ebenfalls Wochenendziele um sich im Wasser zu vergnügen – 40 und 45 Kilometer von der Regierungshauptstadt entfernt.