Ilha do Mosqueiro

Veröffentlicht: 5. September 2008 - 13:50h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:14h | Kategorie: Pará

Sehenswertes im Bundesstaat Pará
Ilha do MosqueiroDiese viel besuchte “Ferien-Insel” der Bürger aus Belém – 60,5 km entfernt – liegt im Norden der Hauptstadt, im südlichen Mündungsarm des Amazonas und ist mit dem Kontinent durch eine lange Brücke verbunden. “Mosqueiro” ist eine der schönsten Flussinseln in Pará, mit 17 km schönster, weissandiger Flussstrände, die eine leichte Wellenbewegung erfahren.

Das Klima hier ist besonders angenehm. Der kleine Ort präsentiert einige jahrhundertealte Gebäude am Strand, die sich zwischen modernen Villen, Restaurants, Bars und Hotels behauptet haben. Voll wird es hier besonders im Monat Juli und den Ferien zwischen Januar und Februar. Per Auto, per Fahrrad oder auch zu Fuss ist ein Ausflug durch die Insel immer ein Erlebnis besonderer Art. Der typische Sommergast defiliert hier durch die wenigen Strassen – zum Beispiel der “Rua das Mangueiras” – probiert eine “Tapioquinha” (Fladen aus Maniok-Stärke) und nimmt anschliessend einen “Peixe-frito” (gebratenen Fisch) in einem Kiosk, am Strand, zu sich.

Strände
Die Strandküste Marajós ist wild und leer, voller Strände und kleinen Flussarmen (igarapés). Das Meer ist verantwortlich für die Verwandlung der Landschaft. Sechs Monate lang fliesst das schlammige, süsse Wasser des Amazonas in die Flüsse und ins Meer, mit dem dementsprechenden Einfluss auf die Strände. Und weitere sechs Monate während denen der Atlantische Ozean sein Gewässer in die Flüsse schiebt. Die wichtigsten Strände in Marajó heissen Praia Sul, Joanes und Monsarás in Salvaterra; und Praia Norte, Barra Velha, do Araruna und Pesqueiro in Soure.

Pesqueiro-Strand (Soure)
Dieser 3 Km lange Strand ist einer der bekanntesten. Der Sand ist fest und gelb, es gibt viele Dünen und Kokospalmen.

Araruna-Strand (Soure)
Um zu diesem Strand zu kommen muss man den Araruna-Fluss überqueren. Es fallen vor allem die Mangrovenwälder auf, die nach und nach vom Meerwasser eingenommen werden.

Praia Grande-Strand (Salvaterra)
Dieser Strand ist völlig von Kokospalmen umgeben und ist nur 1,5 Km lang. Man kann den Leuchtturm besuchen der am Strand liegt.

Strände Joanes und Monsarás (Salvaterra)
Liegen 15 Km von Salvaterra entfernt und werden wegen den Ruinen aus dem 18. Jahrhundert besucht. Die Strände sind 2 Km lang.

Weitere Fotos zur Ilha do Mosqueiro der Flickr-Community:

Ilha do Mosqueiro - Pa
Ilha do Mosqueiro-PA
Ilha do Mosqueiro
Mosqueiro...! Belém . PA
Quarta-doce
Terça-natureza (roberfly)
Portal da Ilha
Ilha do Mosqueiro
Passarela
Segunda-light (açaí)
sapeando
sentada no telhado
sunset na Ilha
pirulito na praça
Praia do Chapéu Virado
Baía do Marajó
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.