Salvador – Feira de São Joaquim

Veröffentlicht: 6. September 2008 - 10:31h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:14h | Kategorie: Bahia

Sehenswertes im Bundesstaat Bahia
Feira de São JoaquimDer Feira de São Joaquim ist ein offener Markt, auf dem alles verkauft wird, was die bahianische Hausfrau in der Küche braucht, Restaurants und Hotels zu Spezialitäten verarbeiten und die Candomblé-Anhänger ihren Heiligen opfern. Wer sich nach echter Marktatmosphäre sehnt, zwischen Hügeln von Früchten und exotischem Gemüse herumsteigen will, zwischen Eseln, Lastwagen und Gespannen über Pfützen springen, der sollte, am besten in aller Herrgottsfrühe, die Markthallen an der Allerheiligen-Bucht besuchen. Hier kauft das Volk ein, und man kann nach ein paar Stunden Gewühl schliesslich siegreich mit einem bildschönen bäuerlichen Tonkrug für den Preis einer Packung Zigaretten wieder auftauchen, der nachher in keinen Koffer passt. Hinter dem Markt beginnt der Strand Boa Viagem. Er führt zu der kleinen Halbinsel Itapagipe, mit den beiden Wallfahrtskirchen Boa Viagem und Bomfim.