Recife – Die Altstadt

Veröffentlicht: 6. September 2008 - 16:53h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:14h | Kategorie: Pernambuco

Sehenswertes im Bundesstaat Pernambuco
Recife_wikiRecifes Altstadt liegt eine halbe Busstunde weit weg, auf einer der Inseln im Delta des „Rio Capibaribe“. Beginnen wir unseren Spaziergang mal an der „Praça da Republica“. Hier finden wir das „Teatro Isabel“ (1850) und den „Palacio do Governo“(1841). Das Nachbargebäude der Kirche „Santo Antonio“(1753), am „Praça da Independencia“, ist eines der schönsten Relikte historischen Kirchenbaus in Brasilien: die „Capela Dourada“ (1697), die Goldene Kapelle.

Recife ist gross, modern und unübersichtlicher als andere Städte des Nordostens. Die City ist eine verwirrende Mischung aus Bürohochhäusern, Kirchen aus der Kolonialzeit und offenen Märkten. Sogar die Einheimischen verirren sich leicht in dem Wirrwarr von Einbahnstrassen, Absperrungen und Baustellen. Trotz aller Entwicklungen hat sich Recife aber ein gutes Stück Tradition bewahrt: Ein grosser Teil von Brasiliens bester Folklore stammt von hier – darunter Gemälde und Skulpturen, Musik und Tänze – es dauert ein bisschen, bis man diese erlebenswerte Seite der Stadt entdeckt hat.

Foto: Wikimedia