Ilha do Mel

Veröffentlicht: 8. September 2008 - 17:20h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:31h | Kategorie: Paraná

Empfehlenswertes im Bundesstaat Paraná
ilha do melDie Honiginsel (2.760 Hektar Fläche), ist eine eigenartig geformte Insel in der Einfahrt zur Baía de Paraná – man kann sie von Paranaguá aus mit einer Fähre erreichen: Ausser einer Festung aus dem Jahr 1767, die die Portugiesen gegen die Franzosen und Spanier errichteten, ist dort nicht viel an baulichen Veränderungen vorgenommen worden.

Die Insel ist ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer, nicht zuletzt wegen ihrer ausgezeichneten Strände und ihrer landschaftlich schönen Spazierwege. Es gibt hier erst seit 1988 elektrische Energie, und man bemüht sich ganz bewusst, die Landschaft in ihrer Ursprünglichkeit zu erhalten.

Foto: Jorge Eder