Corcovado

Veröffentlicht: 7. September 2008 - 14:54h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 13:17h | Kategorie: Rio de Janeiro

Sehenswertes im Bundesstaat Rio de Janeiro
corcovado_KlauswithKDer 710 Meter hohe Berg mit der Christus-Statue, steht als eines von Rios Wahrzeichen, eigentlich immer auf dem Programm unserer Besucher. Von den Stadtteilen „Catete“ oder „Flamengo“ kann man seine Bahnstation relativ einfach erreichen, indem man am „Lago do Machado“ in einen Bus steigt, der in Richtung „Cosme Velho“ fährt – dieser Bus hält schräg gegenüber der Talstation der Corcovado-Bahn.

Nicht nur der unvergleichliche Rundblick von oben auf die Stadt, ist der Mühe wert – auch die Auffahrt bringt eindrucksvolle Erlebnisse. Die nach einem Schweizer Vorbild konstruierte Zahnradbahn, „Estrada de Ferro do Corcovado“, eingeweiht von Dom Pedro II. im Jahr 1884, bringt den Besucher, in einer 30 Minuten währenden, steilen Kletterpartie durch einen sehenswerten Bergurwald, zum Fuss der 38 Meter hohen Christus-Statue.

Allerdings sind noch 220 Stufen zu überwinden – dann endlich hat man ihn, den unbeschreiblichen Panorama-Rundblick, den der 1145 Tonnen schwere Christus nun schon seit mehr als 70 Jahren geniesst. Der Blick von hier oben, auf Rios einzelne Stadtteile, auf den Zuckerhut und die Guanabara-Bucht, aufs Meer und die Inseln – ist tatsächlich unbeschreiblich!

Foto: Wikimedia

Weitere Fotos vom Corcovado aus der Flickr-Community:

Bothriechis Supraciliaris
Rio Panorâmico
Corcovado
Corcovado e Cristo Redentor - Corcovado and Christ the Redeemer
Corcovado e Cristo Redentor - Corcovado and Christ the Redeemer
volcán corcovado
Apreciando a vista
View from Icaraí Beach.
Rio de Janeiro silhouette.
Cristo Redentor
Corcovado
Cristo Redentor
Gayle leaving the Chapel at base of statue
Christ the Redeemer - The statue is the largest Art Deco-style sculpture in the world
Christ the Redeemer
View of Botafogo, Guanabara Bay & Sugarloaf Mountain
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.