Der Süden Brasiliens

Veröffentlicht: 1. Juli 2012 - 00:36h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 12:59h

Diese reizvolle Landschaft wird von zahlreichen Gebirgsketten unterbrochen – sie scheint aus der europäischen Bergwelt entlehnt. Hier kann man deutlich vier Jahreszeiten unterscheiden – einmalig in Brasilien. Der Winter, der sich allerdings auf dieser Seite der Erdkugel zwischen Juni und September einstellt, kann kalt werden, ein paar Grade unter Null und Schnee in den höheren Lagen sind dann nicht ungewöhnlich. Verständlich, dass sich hier die meisten europäischen Einwanderer niedergelassen haben – mehrheitlich Italiener und Deutsche – die Brasiliens besten Wein und seine anspruchsvollste Technik produzieren, und bei ihren Nachbarn, den Gaúchos, grast das schmackhafteste Rindfleisch des Landes.

Grösste Attraktion des Bundesstaates Paraná sind zweifellos die “Wasserfälle von Iguaçu“ – breiter als die Viktoria-Fälle, höher als die von Niagara, und vor allem schöner als beide! Man muss sie erlebt haben, denn weder Worte noch Fotos vermögen ihrem imposanten Eindruck gerecht zu werden – für viele Brasilienbesucher sind sie die grösste Attraktion überhaupt.

Wälder mit Araukarien, den typischen Nadelbäumen des Südens, atemberaubende Canyons mit herabrauschenden Wasserfällen, ein fantastischer Artenreichtum im Atlantischen Bergregenwald, in dem der Puma zuhause ist und dessen artenreiche Vogelwelt die Birdwatcher begeistern wird. Der Süden allein ist schon eine Brasilienreise wert.

Und vergessen wir die speziellen Strände, die sich von allen übrigen unterscheiden: Die kaum 100 Kilometer lange Küste von Paraná bietet mit der vorgelagerten “Ilha do Mel“ (Honiginsel) dem Besucher ein würdiges Strand-Pendant. Die Santa-Catarina-Insel ist berühmt wegen ihrer Sonnenstrände. Die landschaftlich beeindruckenden Strände der Gaúchos, mit den bewegteren Wellen, locken die Surfer in Scharen an diesen südlichsten Küstenabschnitt.

Und haben Sie gewusst, dass man an der Südküste zwischen Juli und November auch regelmässig Südliche Glattwale und Buckelwale beobachten kann? Vor dem Strand von “Praia do Rosa“ (Santa Catarina) bringen sie ihre Jungen zur Welt. Brasiliens Süden wird Sie begeistern!


Hinweis in eigener Sache:

Wir von BrasilienReise wollen Ihnen Brasilien näherbringen. Daher sparen wir nicht mit kostenlosen Tipps und Ideen für den kommenden Brasilienurlaub. Wir bieten allerdings keinerlei Reisen in das gigantische Land an, vermitteln keine Flüge oder Unterkünfte und organisieren auch keine Ausflüge und Stadtrundfahrten. Von diesbezüglichen Anfragen bitten daher abzusehen. Wir wollen Sie einfach nur informieren!