Planalto – der Mittelwesten

Veröffentlicht: 1. Juli 2012 - 01:56h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 12:59h

Vom avantgardistischen Konzept und der futuristischen Architektur der Regierungsmetropole kann man als Besucher zweifellos überrascht sein. Die Kreationen des weltberühmten Architekten Oscar Niemeyer, die er vom Reissbrett auf ein Cerrado-Plateau des wilden Mittelwestens – 960 Kilometer vom damaligen Regierungssitz Rio de Janeiro entfernt in nur 4 Jahren (1956-60) übertrug – sind schon sehr beeindruckend.

Heute, nach mehr als 50-jährigem Bestehen, ist die Bevölkerung der Hauptstadt auf fast 2,5 Millionen angewachsen – mehr als das Zehnfache ihrer Gründungsjahre – und sie wächst rasant weiter, so wie die meisten brasilianischen Grossstädte.

Wenn Sie sich satt gesehen haben an der kunstvollen Architektur aus Beton und Glas, dann haben Sie die Möglichkeit einer Begegnung mit der lokalen Natur, noch im Umfeld der Stadt, der Natur des “Cerrado“, eines Biotops, der weite Flächen des brasilianischen Hinterlandes einnimmt – mit Gras- und Buschsavannen, vereinzelten Krüppelbäumchen und Büschen dazwischen. Eine offene Wildnis, der sich eine endemische Fauna perfekt angepasst hat – sicher werden Sie während eines Ausflugs, unter anderem, auch Gruppen der südamerikanischen Strausse entdecken, der “Nandus“ (Rhea americana), die in Brasilien “Emas“ heissen.

Die drei Bundesstaaten Mato Grosso, Mato Grosso do Sul und Goiás bilden den immer noch halbwilden Mittelwesten. Die ersten beiden Bundesstaaten sind nördliches und südliches Eingangstor zum Naturparadies “Pantanal“ – neben anderen Sehenswürdigkeiten – und zwischen Goiás und Mato Grosso verläuft einer der schönsten brasilianischen Flüsse, der majestätische Rio Araguaia – sein Fischreichtum und die herrlichen Flussstrände machen ihn zu einem beliebten Ausflugsziel für Einheimische wie für Touristen.

Wenn Sie also die Hauptstadt des Landes in ihrem halbwilden Umfeld kennenlernen wollen, dann klicken Sie Planalto / Mittelwesten – diesen Besuch können Sie natürlich auch als Zwischenstopp, in Verbindung mit einer anderen Destination, einprogrammieren


Hinweis in eigener Sache:

Wir von BrasilienReise wollen Ihnen Brasilien näherbringen. Daher sparen wir nicht mit kostenlosen Tipps und Ideen für den kommenden Brasilienurlaub. Wir bieten allerdings keinerlei Reisen in das gigantische Land an, vermitteln keine Flüge oder Unterkünfte und organisieren auch keine Ausflüge und Stadtrundfahrten. Von diesbezüglichen Anfragen bitten daher abzusehen. Wir wollen Sie einfach nur informieren!