Die Tierwelt Brasiliens

Veröffentlicht: 30. Juni 2012 - 19:45h | Aktualisiert: 15. September 2013 - 12:59h

Wussten Sie, dass allein im brasilianischen Teil von Amazonien zirka 10% der Fauna unseres gesamten Planeten zuhause ist? Und dabei handelt es sich nur um die bereits klassifizierten 427 Säugetier-, 1.294 Vogel-, 378 Reptilien-, mehr als 400 Amphibien- und über 3.000 Fischarten – von den mehr als 100.000 wirbellosen Arten gar nicht zu reden. Die Wissenschaftler stimmen darin überein, dass es im kaum erforschten Amazonas-Regenwald noch sehr viel mehr zu entdecken gibt.

Jedoch nicht nur in Amazonien. Brasilien, von seiner Fläche her grösser als Europa, bietet mit seinen unterschiedlichen Klimazonen und geologischen Verschiedenheiten die idealen Lebensräume für eine unvergleichbar vielgestaltige Tierwelt – viele Arten sind endemisch, das heisst: sie kommen nur in Brasilien vor. Ein paar dieser Tiere werden Sie vielleicht schon mal in einem Zoo gesehen haben – zum Beispiel einen gefleckten Jaguar, einen Tapir, ein Wasserschwein, ein Riesenotter oder Vögel wie den Tukan, die bunten Aras und Papageien, oder Reptilien wie Kaimane oder Riesenschlangen.

Aber wie wäre es, wenn Sie diesen und vielen anderen exotischen Tieren einmal in freier Wildbahn begegnen könnten, geführt von einheimischen Kennern des Regenwaldes, des halbtrockenen Cerrado, der Savannen und Dünenlandschaften? Ein Erlebnis der Superlative – das können wir Ihnen garantieren. Klicken Sie sich mal rein in die Angebote um Brasiliens Tierwelt hautnah kennenzulernen!

Hinweis in eigener Sache:

Wir von BrasilienReise wollen Ihnen Brasilien näherbringen. Daher sparen wir nicht mit kostenlosen Tipps und Ideen für den kommenden Brasilienurlaub. Wir bieten allerdings keinerlei Reisen in das gigantische Land an, vermitteln keine Flüge oder Unterkünfte und organisieren auch keine Ausflüge und Stadtrundfahrten. Von diesbezüglichen Anfragen bitten daher abzusehen. Wir wollen Sie einfach nur informieren!